Beteiligung an der mtex 2014 in Chemnitz :

„4 Vorarlberger Textilunternehmen sind erstmals an der mtex 2014 in Chemnitz vertreten“.

Die österreichische Textilindustrie kann auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der traditionellen Textil- und Bekleidungsindustrie speziell in Sachsen und Sachsen/Anhalt zurückblicken. Trotz der nicht immer einfachen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, sind doch die sehr positiven persönlichen Erfahrungen und Geschäftsbeziehungen aufrecht und intakt geblieben.
Dieser Umstand hat auch 4 traditionelle Vorarlberger Unternehmen bewogen, erstmals an der mtex – 2014 in Chemnitz teilzunehmen. Unternehmen, welche sich überwiegend im modischen und funktionellen Bereich entwickelt und seit einigen Jahren verstärkt in den technischen Bereich weiterentwickelt haben.

Es sind dies:

Alge Elastic/Alge Innotec, Hersteller von elastischen und unelastischen Bändern und Netzen für die funktionelle Wäsche und medizinische Textilien. Verstärkt werden Entwicklungen mit den Automobilherstellern und Automobilzulieferern durchgeführt. Die Fa. ALGE Innotex verfügt über einen sehr modernen Maschinenpark und äußerst kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

ARULA GmbH; ist eine modernst eingerichtete, vollstufige Strickwarenproduktion, welche neben hochwertigen Wäschetextilien für die HUBER Holding AG (Huber Bodywear, Skiny Bodywear und HANRO International) Rundstrickware für den medizinischen Bereich und für die Automobil- Zulieferindustrie entwickelt und produziert.

Die Spinnerei Feldkirch GmbH, ist eine moderne und innovative Baumwoll Spinnerei, welche seit vielen Jahren hochwertige Garne, aus Bw- und Mischgarnen, in verschiedenen Feinheiten für Kunden weltweit entwickelt und produziert.
Spezialisiert ist die Spinnerei Feldkirch u.a. auch auf Mischungen mit LENZING Modal und Lyocell. Die Spinnerei Feldkirch freut sich auf Ihren Kontakt bei der mtex 2014 in Chemnitz.

Als ergänzendes Unternehmen ist die Fa. V-Trion GmbH ebenfalls an der mtex in Chemnitz vertreten. Die Spezialisten von V-Trion begleiten die innovativen Textil-Unternehmen in Österreich bei ihren Bemühungen und unterstützen die F&E Abteilungen bei der Entwicklung von zukunftsweisenden Textilien (SMART EMBROIDERIS und SMART TEXTILES).

Koordiniert wird die Präsenz an der Heimtex von dem Beratungs- Unternehmen Teccno Tex GmbH. Die Teccno Tex GmbH, unterstützt die heimischen Unternehmen bei der Umsetzung der Entwicklungen und Projekte mit der internationalen Automobil – und Zulieferindustrie und anderen technischen Anwendungen.

Das gemeinsame Auftreten der österreichischen Unternehmen wird die Zusammenarbeit mit der deutschen Mode-, Medizin – Automobil – und Flugzeugindustrie stärken und positive Akzente setzen.

mtex-chemnitz.de